Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Galerie / Zeitgenössische Kunst
Donnerstag, 25.11.21, 14:00 Uhr

(un)familiar

Die Ausstellung (un)familiar ist eine zeitgenössische Erkundung des menschlichen Körpers als Ort von Intensität, Ängsten, Obsessionen, Erinnerungen und Wahrnehmungen, die das Autobiografische mit dem kollektiven Bewusstsein verschmelzen, sei es wortwörtlich oder im abstrakt Sinne. Gerade in unserer heutigen digitalen Welt, die von einer Entkörperlichung und Entsinnlichung gekennzeichnet ist, erhält die Darstellung von diesen flüchtigen, aber nichtsdestotrotz existentiellen Emotionen durch einen bildhauerischen oder malerischen Prozess eine neue Dringlichkeit. Sie lädt die Betrachter ein, sich auf sich selbst zurückzubesinnen. Die Ausstellung zeigt Werke verschiedener Künstlergenerationen, angefangen bei Louise Bourgeois, Carol Rama und Eva Aeppli bis hin zu Sara Masüger, Miriam Cahn und Loredana Sperini. Sie alle versuchen, zwischen unseren Sinnen und unserem Körper wieder eine Verbindung herzustellen.

Veranstaltungsort

Galerie Haas
Talstrasse 62a
8001 Zürich